titel-links3.jpg

Gedanken zum August-Bild

Störer oder Erretter?

Unvorstellbar, vor allem für einen Eisenbahner, wenn man sich dieses Bild ansieht. Im geschäftigem Treiben der Menschen drängt sich unaufhaltsam der Triebwagen durch den Marktplatz. Die Menschen müssen für kurze Zeit ihre Geschäfte schließen und ihre Verkaufsbuden räumen. Das Kommen des Zuges erinnert die Leute daran, dass sie sich einem Mächtigeren beugen müssen. Gut, dass auch der Triebfahrzeugführer nicht rücksichtslos, sondern mit Warnsignalen und entsprechender Geschwindigkeit durch diesen Marktplatz fährt. So bahnt sich der Zug einen Weg mitten durch das Alltagsleben dieser Menschen. Es scheint fast so, als würden diese beim Vorbeifahren des Zuges eine ehrfurchtsvolle Haltung einnehmen.
Der Spruch auf dem Kalenderblatt stammt aus dem Buch Jesaja und er rüttelt in gleicher Weise die Menschen aus ihrem Alltag, aus ihrem geschäftigen Treiben heraus. Fast 600 Jahre vor Christi Geburt verkündet Jesaja, ein Prophet Gottes in Israel, das Kommen des Erlösers Jesus Christus. Für manche Menschen mag Jesus ebenso eine Störung oder Bedrohung sein wie der Zug, der durch den Marktplatz fährt. Für andere ist Jesus der erwartete, allmächtige Erretter, der uns von unserer Schuld vor Gott freikauft. Jesus überfordert uns nicht, sondern möchte unsere Lasten abnehmen, die unser Leben bedrücken.
Doch Jesus drängt sich uns nicht auf und er überfährt uns auch nicht. Er wartet geduldig, dass wir von unserem geschäftigen Treiben innehalten, auf ihn sehen und ihm die Ehre geben. Und wenn schon nicht in diesem Leben, dann nach dem Tod, wenn alle Menschen vor Gott als dem Richter stehen müssen.
Siegfried Bozanovic, Villach (A)

Link zu einem Youtube-Film, wie das Ganze in Bewegung aussieht.

 

CVDE-Stand auf der InnoTrans in Berlin

Berlin - Vom 23. bis 26.09.2014 findet wieder die Innotrans, der Internationalen Fachmesse für Verkehrswesen, in der Messe Berlin statt. Sie finden uns in Halle 11.1, Stand 109 zusammen mit dem Christlichen Technikerbund (DCTB).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Regionaltreffen Hessen - Pfalz/Saar

Herzliche Einladung zum Herbsttreffen für Hessen und Pfalz / Saar

am Samstag, 27.10.2012, 10.30 Uhr im Hauptbahnhof Frankfurt

im Kommunikationszentrum, 1. OG

Weitere Informationen, wenn möglich auch Anmeldung bei Helmut Hosch, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Weiterlesen: Regionaltreffen Hessen - Pfalz/Saar