titel-links2.jpg

Gedanken zum April-Bild

Eile mit Weile

Dies ist ein Sprichwort, das es schon seit Jahrzehnten gibt. Das Zitat aus der Bibel zu unserem Bild ist sogar schon tausende Jahre alt. „Eilen“ scheint ein zentrales Thema zu sein. Das passt zu uns Deutschen. „Schaffe, schaffe, Häusle baue.“ Dabei geht es gar nicht so sehr um Geschwindigkeit. Die Rangierlok auf unserem Bild fährt nicht wirklich schnell. Wichtig ist vielmehr der Gedanke: Man kann nicht immer nur eilen. Wenn für die Rangierlok keine Zeit mehr zum Tanken oder für Wartungen ist, wird sie bald  gar nicht mehr fahren können. Wenn wir Menschen nicht zur Ruhe kommen, stehen wir in der Gefahr Schaden zu nehmen. Und den richtigen Lebensweg zu verpassen. Ein Kollege irgendwo am Schreibtisch bei der Deutschen Bahn sagte mir: „Ich verstehe nicht, weshalb ich keine Zeit haben darf, um etwas richtig zu machen, mir nachher aber Zeit nehmen soll, es zweimal zu machen.“ Deshalb „eile mit Weile.“ Verweilen meint innehalten. Ruhepausen haben. Äußere und innere Stille suchen. Zeit zum Nachdenken. Mit lieben Menschen über das Leben reden. Dem Partner oder der Partnerin zuhören. Und in Gebet und Bibel lesen die Stimme Gottes vernehmen. Seinen Rat für mein Leben ernst nehmen. Jesus Christus lädt ein: „Kommt alle her zu mir, die ihr müde seid und schwere Lasten tragt. Ich will euch Ruhe schenken.“ Ich wünsche Ihnen in diesen Zeiten der Stille klare Sichten für Ihren richtigen Weg.
Jürgen Schmidt, Gießen
 

CVDE-Jahrestagung 2014

Herzlich Willkommen zu unserer diesjährigen Jahrestagung!

Sie findet von 1.-4. Mai 2014 in Krelingen, am Rande der Lüneburger Heide, statt.

Einladung und Programm als PDF

Weiterlesen: CVDE-Jahrestagung 2014

 

Die Grundlage

Die Bibel - das Wort Gottes - ist die Grundlage unseres Glaubens, die uns in der CVDE auch überkonfessionell verbindet.

 

Durch sie möchte Gott zu jedem von uns persönlich sprechen.

 

» Hier finden Sie eine online-Bibel.

Einfach mal ausprobieren. Wählen Sie z.B. rechts "Markus" um ein Evangelium aufzuschlagen.
(Übrigens: Evangelium heißt auf deutsch "frohe Botschaft". :-)